Gerhard Polt Produkte

Gerhard Polt Produkte

unsere Veröffentlichungen von Gerhard Polt

More...
Gerhard Polt

Gerhard Polt

Gerhard Polt

Über Gerhard Polt

Nach dem Abitur an einem Münchner Gymnasium studierte der 1942 in München geborene und im katholischen Wallfahrtsort Altötting aufgewachsene Gerhard…

More...
Respekt ! 30 Jahre Biermösl & Polt

Respekt ! 30 Jahre Biermösl & Polt

Archiv

Respekt! 30 Jahre Biermösl & Polt

  {flv}respekt-09{/flv} Bonusmaterial: Die Heimatpfleger - mehr Infos zur DVD

More...
Termine

Termine

Tourdaten von Gerhard Polt und anderen

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2012 JoomlaWorks Ltd.

Gerhard Polt

Gerhard PoltNach dem Abitur an einem Münchner Gymnasium studierte der 1942 in München geborene und im katholischen Wallfahrtsort Altötting aufgewachsene Gerhard Polt zunächst in München politische Wissenschaften, Geschichte und Kunstgeschichte. Er wandte sich dann der Skandinavistik zu und studierte ab 1962 nordische Sprachen in Schweden, wo er vier Jahre lebte.

Polt arbeitete als Dolmetscher, Übersetzer und Lehrer in München, ehe er sich 1976 in der Münchner Kleinen Freiheit zum ersten Mal mit einem kabarettistischen Programm, der „Kleinen Nachtrevue“, vorstellte. Anschließend erhielt er ein Engagement am Berliner Schiller-Theater. Seitdem gilt der vielfach ausgezeichnete Polt als Experte bajuwarischer Lebens- und Wesensart, als politisch unbequemer Querdenker und Moralist. Er verkörpert den Spießbürger, entlarvt die Abgründe seiner Seele und erhob durch die Allgemeingültigkeit der Darstellung seine Beobachtung zur Kunstform.

Bekannt wurde Polt durch seine 12-teilige Sketchreihe „Fast wia im richtigen Leben“, produziert vom Bayerischen Rundfunk, die zunächst im Ersten gesendet wurde. (Erstausstrahlung 1979 bis 1988, mehrfach wiederholt, ab Freitag, 5. Juli 2002, wöchentlich, im Bayerischen Fernsehen.)
 


Produkte im Shop

Ekzem Homo - DVD

ekzem_homo_dvdGerhard Polt und die Well-Brüder ausm Biermoos – das verspricht bayerischen Humor der bissigen Sorte.

Zum Produkt



Tschurangrati

tschurangrati_502b542a6d73bDie Wilden, Polts Afrikaner, werden gespielt von einem musikalischen Wunder der bayerischen Kleinkunstszene, der Biermösl Blosn.

Zum Produkt



Gerhard Polt und Ardhi Engl DoCD

gerh_polt_ardhi_engl_cd3„Er spuilt, worauf i irgendwas verzähl und danach spuilt er wieda“ (Gerhard Polt über POLT & ENGL)

Zum Produkt




 

Gerhard Polt und Ardhi Engl DVD

gerh_polt_ardhi_engl_cd1„Er spuilt, worauf i irgendwas verzähl und danach spuilt er wieda“ (Gerhard Polt über POLT & ENGL)

Zum Produkt




 

Obatzt is

obatzt_is_502b53bf3a7e7Im Rahmen des Theaterstückes spielen die Biermösl Blosn acht Stücke wie u.a. Moschee in Riad die auch auf ihrer aktuellen CD 'Unter Bayern'

Zum Produkt




 

Freibank Bayern

freibank_bayern_502ced7db3afaMichael Well; Christoph Well; Hans Well; Gerhard Polt (Mood 1988)

Zum Produkt




 

Bayern Open

bayern_open_502b52e686191Wir freuen uns, als erste Gerhard Polt-DVD die Erstveröffentlichung seines Kult-Theaterstücks „Bayern Open“ zusammen mit den Biermösl

Zum Produkt




 

Räuber & Gendarm

r__uber___gendar_502ce3ffa17315Michael Well: voc/tuba/bar/drehleier/blockfl/gl/alphorn; Christoph Well: voc/akk/alphorn; Hans Well: voc/g/akk (Mood 1998)

Zum Produkt




 

Offener Vollzug

offener_vollzug_4f7f21f58fbd9In "offener Vollzug" geht es unter anderem um die fragwürdige Karriere eines bayerischen Spitzenbeamten, der auf der Bühne durch Gerhard Polt

Zum Produkt




 

Fröhliche Frohheit

fr__hliche_frohh_502b581ca15f948Geschichten zum Thema "Bist du auch immer schön brav gewesen?" erzählt von Gerhard Polt und musikalisch begleitet von der Familie Well.

Zum Produkt




 

Respekt

respekt_502cac0ad3367Der wahrscheinlich letzte gemeinsame Auftritt, der als DVD-Aufnahme existiert.

Zum Produkt




 

Auf geht's zur Wiesn

va_aufgehtszurwiesn1Keine bierselige Volkstümelei, sondern ein liebevoll, aufwändig und mit viel Herzblut aufgemachtes Werk. CD und separates, umfangreiches Booklet

Zum Produkt




 

Künstlerwebseite:

www.polt.de

Tipp: Interview mit Gerhard Polt in der Ausgabe Nr. 40 vom 26.September 2013 des Zeit Magazins.